Östermanns Blog

Medienwandel, Strategie, Unternehmensführung im Wandel, Komplexität, nächste Gesellschaft

Unternehmertum: Potenziale erkennen und nutzen, Wertemuster wahrnehmen

leave a comment »

Resonanz am Markt kann man durch Ausprobieren erreichen. Das kann allerdings teuer werden. Unternehmen rät Peter Kruse statt dessen, eine möglichst große Nähe zu den sich bildenden Wertelandschaften zu pflegen. „Wenn ich die Wertepräferenzen der Menschen verstehe, kann ich herausfinden, wo sie Resonanz zeigen werden“, so Kruse. Er plädiert für eine Professionalisierung des Unternehmertums statt des Managements. „Unternehmer sind wahrnehmende Menschen. … Führung ist strukturierte Wahrnehmung der Wertepräferenzen der Kunden.“

Via http://www.karmakonsum.de

Aber wie sieht diese „strukturierte Wahrnehmung“ aus?

Ein schönes Video der Uni St. Gallen räumt mit überholten „Mythen“ auf und zeigt, worauf die Aufmerksamkeit gerichtet sein sollte. Die gute Nachricht: Jeder hat das Zeug zum Unternehmertum. Denn die Grundlagen für unternehmerisches Handeln sind die Potenziale, die jeder mitbringt: Wer bin ich? Was kann ich? Wen kenne ich? Darauf sollte zunächst die Aufmerksamkeit ruhen …

Klingt alles ganz leicht. Man kann ja mal träumen …

Advertisements

Written by Östermann

8. Februar 2013 um 15:26

Veröffentlicht in Innovation, Leadership, Strategie

Tagged with

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: