Östermanns Blog

Medienwandel, Strategie, Unternehmensführung im Wandel, Komplexität, nächste Gesellschaft

Dissens, der Normalfall menschlichen Zusammenlebens

leave a comment »

was wir tun, wenn sich jugendliche nicht an regeln halten?

zunächst ist wichtig: ja. wir haben regeln. wir – das team im internat – kennen unsere regeln. und wir bemühen uns täglich, nach diesen regeln das zusammen leben im internat und in der schule zu regeln.
und damit wir uns verstehen können: jedwede regel ist zu keiner zeit vom himmel gefallen. jede regel von menschen, sind menschliche regeln, welche das zusammen leben von menschen regeln. der normalfall menschlichen zusammenlebens ist der dissens. so gilt auch für uns: wir sind damit einverstanden, dass wir nicht einverstanden miteinander sind. wir suchen nicht die harmonische gemeinschaft, sondern die gemeinschaft, welche einen musterhaften umgang mit dissens lebt. so verspricht es dieser ort, das kloster in disentis/mustér.

Wer weiterliest, erfährt von Stefan M. Seydel, wie die Klostergemeinschaft und das angeschlossene Gymnasium es schaffen, den musterhaften Umgang mit Dissens zu leben. Da scheint mir einiges auf das Zusammenleben unter Erwachsenen übertragbar zu sein.

Ursprünglich via http://bkd2.posterous.com (Nach der Einstellung von Posterous leider nicht mehr zugänglich. Hier ein Link zu „dissent is“.)

Advertisements

Written by Östermann

27. November 2012 um 19:37

Veröffentlicht in Bildung, Leadership

Tagged with

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: