Östermanns Blog

Medienwandel, Strategie, Unternehmensführung im Wandel, Komplexität, nächste Gesellschaft

Statusupdates am Arbeitsplatz: Und was machst du so? – netmedia schreib.blog

leave a comment »

Ist der Statusabgleich ein Instrument, um Mitarbeiter zu kontrollieren? Es gibt anscheinend Betriebsräte, die dies befürchten. Die Autorin des netmedia schreib.blog hat einige Beispiele auf Lager, die aufzeigen, wie neben der Möglichkeit für den Mitarbeiter, sich Anerkennung zu verschaffen, auch das Unternehmen davon profitiert:

Ein paar Fallbeispiele

1) Ein Manager teilt mit, dass er sich für eine Konferenz vorbereitet, die an einem anderen Standort als seinem stattfindet. Ein Kollege liest das und möchte die Chance nutzen, um ihn beim Mittagessen persönlich kennenzulernen. Da der Manager sonst nur schlecht erreichbar ist, wird er ihn wegen einer Reklamation gleich direkt ansprechen können.

2) Eine Außendienstmitarbeiterin ärgert sich über die Flugverspätung während einer Reise. Ein Kollege liest das und gibt ihr den Tipp, einen Leihwagen oder den Zug zu nehmen, da im Internet bereits mehrere Ausfälle gemeldet wurden.

3) Eine Team-Assistentin soll für eine Kollegin ein kleines Geschenk besorgen, um ihr zur Geburt ihrer Tochter zu gratulieren. Über ihren Status meldet sie, sich gerade darüber Gedanken zu machen. Ein Kollege ruft sie darauf hin an und gibt ihr den Tipp, der jungen Mutter ein Abo vom neuen Familien-Magazin zu schenken, das sie in letzter Zeit oft gelesen hat.

4) Ein Wettbewerber stellt auf einer Messe seine neueste Innovation vor. Der Auszubildende des konkurrierenden Unternehmens fotografiert sie und sendet das Bild als Anhang in seinen Status mit der Frage, wo er sowas ähnliches schonmal gesehen hat? Daraufhin bedankt sich sein Kollege und schreibt, dass er das Alternativprodukt bei sich hat und morgen mit zur Messe bringt.

Advertisements

Written by Östermann

5. Juni 2010 um 16:41

Veröffentlicht in Arbeitswelt, Web 2.0

Tagged with ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: