Östermanns Blog

Medienwandel, Strategie, Unternehmensführung im Wandel, Komplexität, nächste Gesellschaft

Maslows Bedürfnispyramide übertragen auf Enterprise 2.0

with one comment

Ganz oben steht die organisationale Agilität. Hutch Carpenter hat den Versuch gemacht, Maslows Bedürfnispyramide auf das Enterprise 2.0 anzuwenden.  Nach der Wirkung auf den Unternehmenserfolg geht die Pyramide von unten nach oben:
  • Kosten sparen
  • Umsatz steigern
  • Kundenzufriedenheit
  • Mitarbeiterzufriedenheit
  • Unternehmensübergreifende Zusammenarbeit
  • Innovationskultur
  • und schließlich die organisationale Agilität.
Fragt sich nur, ob man wirklich alle Stufen durchlaufen muss, wie die Hierarchie der Pyramide nahelegt. Man könnte es ja einfach mal mit agilem Management probieren?
Advertisements

Written by Östermann

25. Mai 2010 um 20:55

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. […] via Maslows Bedürfnispyramide übertragen auf Enterprise 2.0 « Oestermanns Blog. […]

    Gefällt mir


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: