Östermanns Blog

Medienwandel, Strategie, Unternehmensführung im Wandel, Komplexität, nächste Gesellschaft

FTD.de über den Erfolg von herrenausstatter.de – „Der Blick fürs Wesentliche“

leave a comment »

Es gibt Hemden. Eine Marke. Zwei Farben, Weiß und Blau. Und es gibt Socken. Sonst nichts. Was sich anhört wie real existierender Sozialismus, ist 1997 das Eröffnungsangebot eines der erfolgreichsten deutschen Onlineshops. Als Renata DePauli ihre Website Herrenausstatter.de online stellt, haben die meisten Deutschen ihr Telefon noch von der Telekom gemietet – mit Schnur.
Als innovativ gilt, wer sich mit einem Modem ins Internet einwählt und minutenlang auf den Aufbau der Startseite wartet. Nur Computernerds kommen auf die Idee, im Internet einzukaufen. In der ersten Woche verkauft Renata DePauli sechs Paar Socken. Das kleine Gästezimmer ihrer Münchner Wohnung dient als Fotostudio, Büro und Versandabteilung zugleich. Das Lager ist im Kleiderschrank.
via ftd.de

Das waren die bescheidenen Anfänge des bis heute andauernden Wachstumskurses eines Internet-Shops. Faszinierend zu lesen, wie sich der Erfolg einstellt, wenn man die Bedürfnisse und Wünsche der Zielgruppe ernst nimmt, z.B. Modeberatung anbietet, vom Geschäft etwas versteht, z.B. die Logistik beherrscht, und sich Zeit gönnt, das Unternehmen organisch wachsen zu lassen.

Eine lesenswerte Fallstudie aus der Business-Ecke des Internets!

Lesetipp gefunden bei http://mwonline.de

Advertisements

Written by Östermann

20. März 2010 um 11:22

Veröffentlicht in Web 2.0, Wirtschaft

Tagged with

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: