Östermanns Blog

Medienwandel, Strategie, Unternehmensführung im Wandel, Komplexität, nächste Gesellschaft

Enterprise Microblogging – Das Beispiel Communardo

leave a comment »

Besondere Aufmerkamkeit in der E2.0-Debatte genießt derzeit das Microblogging. Bei Communardo, einer Software-Schmiede in Dresden, das selbst ein Instrument dafür anbietet, sind in einem Forschungsprojekt erste Erfahrungen gesammelt worden. Die Ergebnisse klingen vielversprechend.

„Wird die Implementierung von Microblogging erfolgreich umgesetzt, kann es – wie im Fall Communote geschehen – zu vielfältigen Veränderungen im Unternehmen selbst führen:

  • Der E-Mailverkehr und das individuelle „Horten“ von Wissen in privaten Postfächern konnte bei Communote reduziert werden. E-Mails wurden zumeist für bilaterale und eher förmliche Kommunikation genutzt,
  • die Transparenz der teamspezifischen Tätigkeiten konnte erhöht werden,
  • die Mitarbeiter verfügten über ein besseres Wissen zum gesamten Unternehmen und parallel laufenden Projekten mit ihren unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten,
  • die Feedbackstruktur hatte sich verbessert und erfolgte zeitnah,
  • Verbesserungen am Tool konnten inkrementell durch die Rekursivität des Prozesses umgesetzt werden und
  • es bestand ein Gefühl eines „sich Kennens“, d. h. Microblogging hatte im Unternehmen zu einer höheren Vernetzung und Sichtbarkeit des Individuums geführt.
  • Das Nutzerverhalten unterschied sich je nach Teamzugehörigkeit und Projektkontext.“
Mehr über das Fallbeispiel Communardo hier 

 

Advertisements

Written by Östermann

24. Januar 2010 um 14:45

Veröffentlicht in Arbeitswelt, Web 2.0

Tagged with ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: